Silberstift - Zeichnen

Mit Silber zeichnen?
Wie Leonardo, Dürer, Holbein und andere berühmt Künstler?
Silberstiftzeichnungen haben anstelle Kohleunterzeichnungen für Malereien und seit dem 15. Jahrhundert den eigenständigen künstlerischen Wert von Zeichnungen sehr gefördert.
Der feine, anfangs braune, dann nachdunkelnde Strich ließ kaum eine Chance beim Zeichnen, sich über Unfähigkeiten hinwegzumogeln...
Die Linie muß zielgerichtet und sehr bewußt gesetzt werden. Schattieren und flächiges Arbeiten sind nur eingeschränkt möglich, indem die Miene des  Stiftes soweit wie möglich waagerecht geführt wird.-
Als Kunstlehrerin war ich schon immer interessiert, an der Technik mit einem metallenen, meist silbernem Stift zu zeichen. Die Herausforderung war die notwendige „Beschichtung“ bzw. Grundierung des Papiers, um eine chemische Reakion zwischen Silber und Papier zu gewähren.
Zahlreiche Rezepte habe ich ausprobiert, mal mit Knochenasche, mal mit Ei, mal mit beidem. Der Prozeß und die Haltbarkeit der Ingredenzien) blieben das Problem.
Erst im Jahr 2012 stieß ich per Zufall auf eine Wandfarbe, die schon abgetönt in vielen Weiß-Abstufungen im Farbhandel fertig in Dosen zu erhalten ist und mit der es perfekt klappt.
Fragen Sie mich nach dem Lieferant dieser Farbe, wenn Sie sich nicht der Mühe  des Selbstmischens unterziehen wollen und Nachschub brauchen.

Silberstift -Set zum Beginnen: Farbe, Stift, grundierte Karten

Fallminenstift mit Silbermine, 50ml Grundierungsfarbe weiss, 10 grundierte Postkarten, Info-Büchlein

15,50 €

  • seriell - nachmachbar, mit kleinen Abweichnungen
  • 3-7 Tage Lieferzeit1

Silberstift-Probier-Box

kleines Set mit Stift, Farbe, grundiertem Papier - zum Ausprobieren

6,00 €

  • seriell - nachmachbar, mit kleinen Abweichnungen
  • 3-7 Tage Lieferzeit1